Die Paletten-Software PLV ist ein Windows-Programm, das optional um ein Web-Modul erweitert werden kann. Neben Paletten kann auch jede andere Form von Ladehilfsmitteln / Leergut verwaltet werden.

Im Windows-Programm erfolgen die Erfassung und der Import von Paletten-Buchungen sowie die Pflege der Stammdaten und der Steuerungsparameter. Für die Auswertung der Paletten-Konten stehen umfangreiche und vielseitige Funktionen zur Verfügung (z.B. Erstellung von mehrsprachigen Serien-Mails mit Kontoauszügen). Zielgruppe ist die Fachabteilung für die Leergutverwaltung.

Mit dem Web-Modul können ergänzend dazu individuell an den jeweiligen Vorgang angepaßte, smarte Erfassungsmasken für die Benutzung in einem beliebigen Web-Browser bereitgestellt werden. Die Web-Oberfläche ist komplett mehrsprachig. Damit können Paletten-Buchungen direkt dort erfasst werden, wo sie entstehen. Zielgruppe sind die Mitarbeiter z.B. im Lagerbereich oder in anderen Niederlassungen. Auch die Nutzung auf einem MDE-Gerät bzw. einem Scanner ist möglich. Zusätzlich kann mit dem Web-Modul Mitarbeitern oder Lieferanten und Kunden via Intranet oder Internet die Auswertung von Leergut-Konten ermöglicht werden.

Windows-Anwendung und Web-Modul greifen gemeinsam auf eine Datenbank zu, so dass alle im Webbrowser erfassten Buchungen sofort auch in der Windows-Anwendung sichtbar sind und ausgewertet werden können.